Halloween Special - Food



Hallo meine Lieben,
da ich immer noch nicht genug von Halloween habe und es wahrscheinlich auch nicht so schnell passieren wird das ich die Lust daran verliere gibt es heute wieder etwas zu dem Halloween Special.
Dieses mal habe ich etwas Essbares für euch, quasi einen kleinen Frühstückssnack in Halloween Optik :3
Kinderleicht zu machen und schmeckt super lecker an einem Sonntagmorgen.


Mhh..wenn ich das sehe bekomme ich gleich wieder Lust darauf!!
Ihr braucht dafür 2 Scheiben Toast (ungetoastet), 2 Eier, Lebensmittelfarbe (Farbe je nach belieben), Ausstechformen oder ein scharfes Messer.
Da ich leider keine günstigen Halloween Förmchen gefunden habe musste ich die kleinen Bilder in das Toast ritzen, es war aber gar nicht so schwer und ist mir meiner Meinung nach gut gelungen.
Wenn ihr nun eure Toasts ausgestochen oder geritzt habt trennt ihr Eiweiß und Eigelb und füllt sie in zwei unterschiedliche Tassen.
Die beiden Toast legt ihr in die Pfanne (ich habe kein Öl o.ä zusätzlich benutzt) und wärmt sie schon mal vor.
Lasst nun vorsichtig Eigelb für den Kürbis und Eiweiß für das Gespenst in die Toast laufen.
Achtung! Ihr müsst das Toast dabei an die Pfanne drücken und ein paar Sekunden warten da sonst unten alles raus läuft.
Nun müsst ihr Geduld haben und das Ei durchgaren lassen, denkt daran das es nichts bringt den Herd auf volle Pulle zu stellen da sonst alles anbrennt.
Ich habe Stufe 4 von 9 benutzt.



Bei dem Gespenst wäre es wohl ratsam gewesen das Toast vorher zu toasten damit es sich nicht mit dem Eiweiß vollsaugt.
Ich hatte aber bedenken das es sich getoastet nicht mehr so gut schneiden lässt. Habt ihr Ideen wie man das Problem lösen kann?
Wenn das Ei nun gegart ist könnt ihr dem Kürbis und dem Gespenst ein gruseliges Gesicht verpassen.
Mich hat es echt geärgert das ich nur flüssige Lebensmittelfarbe hatte und nicht die für Schrift.
Trotz allem sind die Toast super süß und Halloweentastisch geworden.
Und geschmeckt haben sie auch einfach nur köstlich.

Ich hoffe euch hat mein kleines Rezept gefallen und ihr habt Lust bekommen es zu probieren.


Love Poppy

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus :-)
    Ich freue mich auf weitere Halloween-Specials von dir.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Echt eine super Idee :)
    Ich mag das mit dem Toast+Ei in der Mitte sowieso total gern, und die Halloween Idee ist echt nochmal viel schöner :)

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee - viel besser als ein schnödes Spiegelei :-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Für das Toast Problem könntest du mal versuchen ob sich ein leicht angetoasteter Toast, kurz eingeschlagen in ein feuchtes sauberes Küchentuch, besser schneiden lässt. Nach meiner Theorie sollte das gehen, aber ich habe es selbst noch nicht ausprobiert. :D

    AntwortenLöschen

 
blogged by Poppy Moore.