Silvester Look 2013

6 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar


Hallo meine Lieben,
nur noch ein paar Stunden und es ist soweit, das Jahr 2013 verabschiedet sich und Jahr 2014 beginnt.
Ich schätze ihr seid genauso wie ich in den Party Vorbereitungen und total heiß auf die tolle Nacht die uns erwartet.
Wie versprochen habe ich nun meinen Silvester-Look für euch, sprich Outfit, Make up...einfach alles (:




Erstmal möchte ich euch das Outfit zeigen, dazu muss ich sagen das es mir echt schwer fällt schöne Ganzkörperfotos zu schießen haha.
Bzw. mein Freund muss es machen und ich bin kurz vorm ausrasten xD
Auf dem zweiten Foto war so ein Moment weswegen ich mein Gesicht verbergen musste xD
Das Oberteil ist von Tally Weijl und die Leggings von New Yorker, die Schuhe habe ich von Tamaris und mein Schmuck ist von H&M und nem Onlineshop ;)



Und hier haben wir das Herzstück des Looks, mein Silvester AMU
Mir war es wichtig das dass AMU zu dem ganzen Look passt und vor allem zu dem Thema das ich mit meinem Nageldesign vorgegeben hatte, dem Goldregen.
Ich finde es ist mir echt gut gelungen und ich freue mich tierisch auf heute Abend.
Benutzt habe ich die Palette aus der Feathers & Pearls LE von Catrice, False Lashes von p2 und wie üblich meine Mascara sowie Kajal von Jade Maybeline.
Als Highlight habe ich so flüssiges "Gold" benutzt, natürlich kein echtes Gold ;)

Ich wünsche euch eine super schöne Nacht und einen guten Rutsch ins Jahr 2014
Bis nächstes Jahr


Love Poppy

Naildesign - Goldregen

6 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar


Hallo meine Lieben,
morgen ist es bereits soweit und wir werden in das neue Jahr feiern, es ist so viel passiert in diesem Jahr sei es Privat oder hier. Mein Blog wird genau am 1.1.2014 ein Jahr alt und wie ihr mitbekommen habt hat sich in diesem Jahr vieles verändert.
Ich freue mich mit euch in das neue Jahr zu starten und habe deshalb für euch, wer hätte es gedacht, ein Nageldesign.
Kennt ihr Goldregen an Silvester? Die man über eine Streichholschachtel ratschen kann und dann den tollsten Goldregen hervor zaubert. Ich liebe es! Und da ich leider keines bekomme habe mussten meine Nägel her halten.


Benutzt habe ich einen schwarzen Lack von Essence 144 black is back, einen matten top coat von p2 und einen Gold-Lack von p2 900 next: exit party!
Ich finde ja sowieso das Gold und Schwarz einfach super zueinander passen aber auf Goldregen bin ich tatsächlich erst jetzt gekommen.


Und so gehts: Lackiert eure Nägel mit einem schwarzen Lack und lasst diesen gut trockenen (sonst gibt es Blässchen...die habe ich nämlich oft weil ich nicht warten kann), sobald ihr denkt euer Lack ist trocken genug benutzt ihr den matten top coat um nachher nur den schwarzen Lack matt erscheinen zu lassen.
Nun heißt es wieder warten...eure Nägel sollten wirklich richtig durcktrocknen sonst habt ihr nachher abdrücke die euch das ganze Design versauen!
Nehmt euch ein Kosmetikschwämmchen und gebt etwas Farbe eures Goldlackes rauf. Wichtig! Weniger ist mehr, nehmt wirklich nicht zu viel Lack sonst bekommt ihr keine schönen Übergänge hin!
Fangt nun an von oben nach unten auf eure Nägel zu tupfen, wenn es nur wie ein schwacher Schimmer aussieht habt ihr alles richtig gemacht. Gebt nun neuen Lack auf das Schwämmchen, diesmal fangt ihr in der Mitte des Nagels an und arbeitet euch nach oben vor damit es unten bei dem leichten Schimmer bleibt.
Das ganze macht ihr noch ein drittes mal, beim dritten mal benetzt ihr aber nur die obereste Schicht eures Nagels.
Wenn ihr noch nicht zufrieden seid könnt ihr jederzeit nachbesser, denkt nur daran nicht zu viel Lack auf einmal zu benutztn!

Ich hoffe ihr habt einen super Start in das neue Jahr und feiert ordentlich mit euren Lieben.
Wenn ich es schaffe bekommt ihr Morgen noch meinen Silvester Look zu sehen, ich kann es aber nicht versprechen deswegen sage ich jetzt schon mal bis nächstes Jahr :*



Love Poppy

DIY - Schmuckaufbewahrung

8 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und habt das Weihnachtsfest genossen? Ich schon! Es war einfach wunderschön und total entspannt und besinnlich mit der Familie.
Außerdem habe ich wohl das tollste Geschenk bekommen :D einen Föhn von Braun der meine Haare einfach unglaublich weich und glatt macht *-* das mein Freund auf so eine Idee kommt hätte ich nie gedacht :D
Was habt ihr denn so bekommen, habt ihr auch ein Highlight geschenkt bekommen?

Aber nun zum eigentlichen Thema, ich habe endlich mal wieder ein neues DIY für euch!
Ich liebe es Sachen selbst zu machen und damit meine Wohnung oder alles mögliche zu verschönern.
Wie ihr über Instagram mitbekommen konntet habe ich mir zum Einzug einen Schminktisch gekauft auf dem alle meine Schminkschätze einen Platz gefunden haben, außerdem hängt dort mein Nagellackregal welches ich euch auch schon in einem DIY vorgestellt habe.
Das einzige was noch keinen Platz gefunden hat ist der Schmuck, und das will ich euch heute zeigen!


Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in meine ganz persönliche Ecke in der Wohnung.
Ich war so froh das mein Freund mir diesen Platz ganz für mich, meine Schminksachen, Nagellacke und Schmuck überlassen hat, das würde nicht jeder tun denn das verläuft sich über die ganze Braun gestrichene Wand (:
Das DIY welches ich heute für euch habe ist wohl das einfachste was ich euch je gezeigt oder zeigen werde.
Und kosten tut es auch fast gar nichts! (Obwohl dies in eurem ermessen liegt)


Ihr braucht einen Bilderrahmen in der Größe, Farbe, Form eurer Wahl. Ich habe meinen bei Nanu Nana für ca. 6€ gekauft.
Ich wollte unbedingt einen Rahmen in diesem Stil haben und habe lange lange nach einem gesucht der nicht so teuer ist und von der Größe zu meinem Schminktisch passt.
Nun ist es einer aus Plastik geworden aber ich finde das sieht man kaum.
Bei Nanu Nana gab es diesen Rahmen in zwei Größen, meiner ist die kleinere Variante (die große war ausverkauft -.-) und misst ca. 21x29cm.
Zusätzlich benötigt ihr noch ein paar Nägel, wieviele ihr braucht hängt von der größe des Rahmens und den Abständen ab. Ich habe 14 Stück gebraucht.


Und so gehts: Bringt zunächst den Bilderahmen auf der Höhe eurer Wahl an, wenn ihr ihn gut platziert habt nehmt ihr den Rahmen wieder ab und entfernt alles! Einfach alles, nur der Rahmen bleibt über!
Den Rahmen hängt ihr wieder an die Wand, nun müsst ihr gucken wie groß die Ohrringe und Ketten sind die nachher in dem Rahmen hängen sollen, somit könnt ihr ganz einfach den Abstand der Nägel bestimmen.
Fangt mit der oberen Reihe an, habt ihr hier alle Nägel angebracht hängt ihr euren Probeohrring an den ersten Nagel umd den Abstand für die nächste Reihe zu ermitteln usw.
Für die letzte Reihe habe ich den Abstand nicht vermessen müssen da hier eh die Ketten hängen sollten, außerdem habe ich statt 3 Nägeln 5 angebracht die die Ketten auch in der Breite nicht so viel Platz weg nehmen.
Hängt euren Schmuck an und fertig seid ihr mit der Schmuckaufbewahrung.

Ich finde die Idee einfach super hübsch und konnte mich gar nicht so recht entscheiden welches meiner Schmuckstücke in diesem Rahmen einen Platz finden durfte.
Hier seht ihr die Auswahl meiner Lieblinge (:
Hoffentlich hat euch mein kleines DIY gefallen, falls ja?! Lasst es mich wissen!




Love Poppy

Christmas - Snacks

6 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar



Hallo meine Lieben,
zu später Stunde jedoch gerade noch rechtzeitig präsentiere ich euch meine Christmas Snacks Favoriten.
Ich habe vieles im Internet gefunden und wollte euch meine Lieblinge zubereiten und vor allem zeigen. Mir war es wichtig das der Aufwand nicht zu groß und das Resultat trotzdem super lecker ist.
Außerdem haben mein Freund und ich uns noch Freunde am 24. eingeladen, wer mich kennt weiß wie ich in Organisation von Partys aufgehe und alles einfach perfekt sein muss.
Dies wird zwar keine richtige Party aber ein Sit in ist auch ein super Anlass sich mal wieder auzutoben.



Melty Snowmen
Als erstes habe ich für euch die "Melty Snowmen" Kekse die ganz einfach und schnell zubereitet werden können. Sie sehen einfach zum anbeißen aus und sind ein absoluter Hingucker.
Mir tun die schmelzenden Schneemänner schon fast leid wenn ich sie so dahin schmelzen sehe, einfach eine tolle Idee.



Ihr braucht:
Ein Keksrezept (ich mache am liebsten Mürbeteig)
Puderzucker
Ein Ei
Schokoperlen
Mini Marshmallows
Schokoladen Zuckerschrift


Und so gehts:
Zunächst müsst ihr die Kekse nach dem Rezept eurer Wahl ausstechen und backen, wenn diese abgekühlt sind geht es mit der Dekoration los.
Vermengt ein aufgeschäumtes Eiweiß mit ganz viel Puderzucker, ihr braucht wirklich viel davon damit es im Endeffekt so wie auf dem Foto aussieht.
Habt ihr eure Mischung parat träufelt ihr diese auf den Keks, und setzt einen Mini Marshmallow als Kopf in die Mitte oder einen Punkt der euch gefällt und lasst die Mischung gut antrocknen.
Nun benutzt ihr die Zuckerschrift für Augen, Nase, Mund und Arme, die Knöpfe könnt ihr entweder malen oder mit Schokoperlen dar stellen.
Viel mehr ist es auch nicht (: der größte Aufwand sind tatsächlich die Kekse selbst.



Schokosticks
Jeder kennt Mikados und jeder weiß wie teuer und vor allem wie schnell man die süßen Dinger aufgegessen hat.
Eine tolle Alternative sind selbstgemachte Schokosticks die ihr innerhalb von ein paar Minuten zaubern könnt.


Ihr braucht:
Dicke Salzstangen
Schokoglasur (Kakao & Vollmilch)
Zuckerdekoration


Und so gehts:
Legt euch die Salzstangen auf ein Blech mit Backpapier aus so das keine die andere berührt.
Die Schokoglasur erwärmt ihr entweder in der Mikrowelle oder im Wasserbad (schaut am besten was auf eurer Packung steht)
Ich habe eine für die Mikrowelle gekauft und die Schoki war innerhalb von 2 1/2 Minuten fertig.
Habt ihr eure geschmolzene Schoki gießt diese schnell über die ausgelegten Sticks.
Nun heißt es etwas Geduld zu haben bis die Schokolade etwas erkaltet ist, ist dies der Fall könnt ihr eure Zuckerdekoration über die Sticks streuten. Ich rate euch wirklich die Zeit abzuwarten den sonst rutscht die ganze Deko beseite und ihr habt nichts mehr davon übrig.
Das ganze Spektakel hat ca. 10 Minuten gedauert.


Schneemann-Schaschlik
Der letzte Snack widmet sich wieder den Schneemännern! Dieses mal ruhen sie ganz friedlich und unversehrt auf ihrem Tellerchen und warten nur verspeißt zu werden.
Auch der letzte Snack ist meiner Meinung nach einfach nur hinreißend und eine tolle Idee um etwas für seine lieben zu zaubern.


Ihr braucht:
Marshmallows
Orangene Jelly Beans
Schokoladen Zuckerschrift
Schokoperlen
Spieße


Und so gehts:
Steckt drei Marshmallows auf einen Spieß, achtet darauf das die Marshmallows von der Größe her zueinander passen und nicht ein riesen Marshmallow als Kopf und ein kleiner als Bauch auf dem Spieß steckt.
In den Kopf steckt ihr mittig eine von den Jelly Beans, sollten diese nicht halten fixiert ihr sie mit Zuckerschrift.
Augen und Mund werden auch wieder mit der Zuckerschrift bestückt und die Knöpfe wie bei den Keksen mit Schokoperlen.
Mehr braucht ihr nicht tun um diese süßen Spieße nachzumachen und sie sehen doch absolut super aus oder?!

Ich hoffe euch hat mein Beitrag und die kleine Favoriten Auswahl gefallen, lasst es mich wissen!
Ich wünsche euch wundervolle Feiertage und lasst euch reich beschenken.



Love Poppy

Naildesign - Christmas Sweater

3 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar


Hallo meine Lieben,
heute habe ich mal wieder ein Nageldesign für euch, wer mir auf My Style Hit oder Instagram folgt konnte dies bereits vor einigen Tagen sehen, jetzt komme ich endlich dazu den Post zu verfassen.
Wie ihr ja sicherlich alle mitbekommen habt ist bald Weihnachten und damit das Weihnachtsfeeling auch endlich bei mir einsetzt habe ich mir vor kurzem bei Primark einen "Christmas Sweater" besorgt.
Da mir aber dies nicht genug war sollten nun auch meine Nägel im weihnachtlichen Glanz erstrahlen.
Ich habe schon sooo viele schöne Weihnachtsdesigns auf den verschiedensten Blogs gesehen und wollte aber nicht wie gewöhnlich einen Tannenbaum, Weihnachtsmann und Co präsentieren, nicht lang gefackelt musste der Sweater als Inspiration dienen.


Und so gehts:
Lackiert eure Nägel zunächst in einer Grundfarbe, vorzugsweise Rot, denn Rot passt einfach zu Weihnachten und den oben gennanten Sweater.
Nun kommt die Friemelarbeit! Ihr nehmt euch euren Striper zur Hand und platziert in der Mitte des Nagels ein großes weißes Karo,der zweite Schritt sind die Striche die über und unter dem Karo verlaufen.
Um eine gerade Linie zu ziehen bewegt nicht den Striper auf dem Nagel sondern euren Nagel unter dem Striper! Leider sind bei mir einige Stellen etwas dicker, ich übe also noch ;)
An der Spitze des Nagels mal ihr ein Zick-Zack-Muster und auf der unteren Seite Punkte.
Wenn eure weißen Ornamente getrocknet sind nehmt ihr euch nochmal den Striper zur Hand, allerdings dieses Mal mit rotem Lack.
Und jetzt kommt der Clou! Ihr zieht durch das weiße Karo ein rotes X und - tadaaaaaa - es entstehen vier kleine Karos, warum sich die Mühe machen wenn es auch einfach geht :P

Ich hoffe euch hat mein kleines Nageldesign gefallen, lasst es mich wissen.
Habt noch ein tolles Wochenende :*


Love Poppy

Preview - Lash Flash

2 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar
(Der Moment in dem man merkt einen Post aus dem Verzeichnis nicht online gestellt zu haben...damn it!)

Hallo Mädels,
heute habe ich für euch mal wieder ein Preview von Catrice welches mich total aus dem Häuschen fahren lässt.
Es handelt sich um die LE Lash Flash die sich voll und ganz unseren Wimpern widmet.
Ich selbst habe ja schon sehr lange Wimpern und trotzdem liebe ich false lashes weil man damit so viel verändern kann.
Ich werde wohl vor dem Aufsteller hocken und mein Geld zählen weil ich so gut wie alles haben möchte, aber seht selbst.


Eyes wide open! Ein Blick auf die internationalen Schauen zeigt: Die Fashion Trends imFrühling/Sommer 2014 sind vielfältig und reichen vom androgynen Grunge Einfluss bis zum femininen 60ies Styling.
Unabhängig von der Stilrichtung, setzt sich jedoch ein Beauty - Detail auffällig oft durch – Wimpern im XXL - Look. Ein eindrucksvoller Augenaufschlag ist jetzt das Must - Have der Saison .
Dichter. Voluminöser. Länger. Mit künstlichen Wimpern wird der Look schnell perfektioniert und so kommen sie auch beim Tages - Make - up immer häufiger zum Einsatz.
Die neue Limited Edition „ Lash Flash “ by CATRICE , welche von Mitte Januar bis Februar 2014 im Handel   erhältlich sein wird , stellt die Wimpern in den Mittelpunkt.
Eine große Vielfalt , von natürlichen Single Lashes bis hin zu expressiven Lash - Designs , bietet für jedes Styling das Optimum.
Ein praktischer Glue in Schwarz und die Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara in drei verschiedenen Varianten sind weitere Highlights der extravaganten und limitierten Edition. Lash Flash – by CATRICE

Lash Flash by CATRICE Lashes
Eye Couture. Die künstlichen Wimpern der limitierten Kollektion gibt es in sechs unterschiedlichen Styles. Typ und Anlass entsprechend stehen neben den natürlichen Single Lashes und dem klassischen Wimpernband auch außergewöhnliche Designs zur Auswahl, darunter expressive Fächer und XXL-Kreationen. Dank der praktischen Slide-Verpackung werden die Lashes geschützt, können immer und überall hin mitgenommen und sogar mehrfach verwendet werden. Erhältlich in C01 Extravagant Volume Lashes, C02 Delicate Extension Lashes, C03 Maximized Expression Lashes, C04 Stunning Lengthening Lashes, C05 Single Lashes und C06 Classical Volume Lashes. Um 3,99 €*.

Lash Flash by CATRICE – Black Lash Glue
Black Magic. Der schwarze Glue ist perfekt auf die Lashes der limitierten Edition abgestimmt und verstärkt durch seine dunkle Farbe den Effekt dichter, voluminöser XXL-Wimpern. Am Band der künstlichen Lashes auftragen, kurz antrocknen lassen, dicht am natürlichen Wimpernkranz aufkleben und kurz abwarten. Der Look hält den ganzen Tag sowie die anschließende Partynacht. Um 2,99 €*.




Lash Flash by CATRICE – Ultimate Lash Multimizer Volume Mascara
Big is beautiful. Große Elastomerbürsten sind der Trend, da sie insgesamt mehr Bulk aufnehmen und dabei die Wimpern professionell separieren. Das Ergebnis: ein präziser Auftrag für Volumen mit Multiplikationseffekt. Die Mascara kann auch über die künstlichen Wimpern getuscht werden, um deren Effekt zu verstärken. Kein Verklumpen. Die große, konische Verpackung in edlem Mattschwarz und mit auffälligem Farbaufdruck verrät auf den ersten Blick: Hier kommen mit Black und Ultra Black direkt zwei Varianten auf den Markt. Um 4,49 €* 

Fazit 
Mädels ich bin total aus dem Häuschen und kann es gar nicht abwarten die ganzen Lashes mein eigen zu nennen. Das beste an der ganzen LE ist allerdings der Kleber! Wie gut ist das bitte wenn der Kleber endlich dunkel ist?! So oft sieht man den hellen Kleber doch noch und nun einen dunklen raus zu bringen, Danke Catrice :D ich freue mich!!
Das beste an der ganzen LE ist das das die Single Lashes, die classical Volume Lashes und die Mascara in das Standart-Sortiment aufgenommen werden, einziger Manko....warum nicht der Kleber?? Zum Teufel die beste Idee!! Denkt nochmal darüber nach :P




Love Poppy

Christmas Surprise von p2

2 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar

Hallo meine Lieben,
Weihnachten rückt immer näher und ich kann es kaum noch erwarten! Ich liebe die Weihnachtszeit einfach da sie so romantisch-kuschelig und entspannend ist. (Abgesehen von dem Einkaufmarathon den man bewältigen muss)
Passend zu den kommenden Feiertagen hat sich p2 eine kleine Überraschung einfallen lassen die auch mich vor kurzem erreichte.
Ich war total aus dem Häuschen als ich den Umschlag von p2 vor den Füßen liegen hatte und konnte mir gar nicht so recht vorstellen was mich erwartet.
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei dem p2-Team für das tolle Jahr, die Aktionen und die super Überraschung bedanken!
Damit ihr nun auch versteht wovon ich spreche zeige ich euch natürlich mein kleines Present.




Als erstes habe ich den Couture Lippolish + Stain in der Farbe 060 spotlights on! bekommen.
Die Farbe ist der absoulte hammer und ich habe mich so sehr darüber gefreut! Ich besitze nämlich schon ein Lipgloss & Stain von Catrice von dem ich absolut überzeugt bin und dieser ist nach meinen ersten Tests genauso toll (:
Es wird langanhaltende Farbe versprochen, was definitiv zu trifft. Für die die so einen "Lipgloss" noch nicht kennen, beim auftragen verhält sich das Produkt zunächst wie ein Lipgloss aber nach kurzer Zeit wird es immer fester und liegt quasi wie eine zweite Haut auf den Lippen, einfach cool!



Als zweites habe ich einen Impressive Gel Kajal in der Farbe 030 dramatic taupe bekommen.
Super schöne Farbe! Ich mag Taupe auch als Farbe für Kleidung total gerne deswegen passt diese Farbe super in mein Schminkinventar :D
Der Kajal lässt sich locker flockig auftragen und schmiert dabei kein Stück, wie ihr im Swatch sehen könnt.
Auf dem Swatch sieht man allerdings nicht wie toll die Farbe glänzt und schimmert, etwas schade, aber ich kann euch versichern das es echt wunderschön ist (:



Als letztes hat p2 noch einen Jahreskalender in das Paket gepackt in dem ganz viele schön gestaltete Bilder von Beautyprodukten sind.
Der Kalender hat jetzt schon einen festen Platz auf meiner Kommode gefunden und macht sich dort echt super.
So kann das Jahr 2014 auf jedenfall starten, ich freue mich sehr :*

Übrigens habe ich bald endlich Urlaub, ein halbes Jahr habe ich durch gearbeitet und deswegen nicht viel posten können, ich freue mich schon sehr euch endlich wieder mehr bieten zu können!


Love Poppy

Naildesign - Queen of Gold

4 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar


Hallo meine Lieben,
endlich kann ich mich mal wieder mit einem Post bei euch melden!
Wie so oft geht es hierbei um ein Nageldesign was ich euch zeigen und vor allem als Inspiration bereitstellen möchte.
Da ich mir ja vor einigen Wochen einiges der Feathers & Pearls LE von Catrice angeignet habe und noch dazu ein versprechen geliefert habe euch damit ein Design zu zaubern löse ich dies hiermit ein.
Ich habe das Design Queen of Gold getauft, die inspiration für den Namen kam mir beim Musik hören (:


Das Design ist sehr schlicht und simpel, jedoch braucht man etwas Geduld und Zeit um es auf die Nägel zu zaubern.
Ich habe einen schwarzen Lack von p2, base und top coat von Catrice und die Glitzerpartikel aus der oben genannten LE benutzt.
Und so gehts; ihr tragt als erstes eine Schicht top coat auf wenn diese gut getrocknet ist tragt ihr eine oder zwei Schichten eures schwarzen Lackes auf, je nachdem wie gut er deckt.
Und nun zur fummel Arbeit! Ihr kippt euch etwas eurer Glitzerpartikel auf den Tisch und schnappt euch euren dotting tool.
Eines nach dem anderem hebt ihr damit die einzelnen Glitzerpartikel auf und legt diese in Reih und Glied auf eure Nägel.
Mehr ist es eigentlich gar nicht aber es ist eben eine riesige fummelei (:
Achja wenn ihr alle Partikel aufgetragen habt benutzt nicht sofort einen top coat sonst schmiert ihr den noch nicht komplett trockenen schwarzen Lack über die Partikel und könnt quasi von vorne beginnen.


Love Poppy

Review - Essence Snowflake Topper

14 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar


Hallo meine Lieben,
passend zur Jahreszeit hat sich Essence mal wieder nicht lumpen lassen und uns eine feine LE zusammen gestellt die uns über die kalten Monate freude beschert.
Es handelt sich um die Happy Holidays LE, eigentlich wollte ich mir von der LE gar nichts kaufen doch als ich vor dem Aufsteller stand musst ich doch etwas in mein Körbchen legen.
Ich habe mich für den Snowflake Topper entschieden.
Der Topper verhält sich wie eine Schneekugel, wenn man ihn schüttelt fliegen die kleinen Glitzerpartikel und die größeren Flocken durch das Gläschen und legen sich langsam auf dem Boden wieder zur Ruh.
Damit unsere kleinen Freunde sich auch gut durch die Masse bewegen können sind zwei Metalkugeln beigefügt die den Partikeln helfen sich zu entfalten.
Der Topper nennt sich 01 let it snow und kostet 1.95€



Natürlich musste das kleine Schätzchen gleich ausprobiert werden, damit es nicht zu langweilig wird habe ich mir noch ein kleines Schneeflocken Design dazu ausgedacht, wie ihr das macht erzähle ich euch später.
Erstmal möchte ich euch noch etwas zu dem Topper erzähen.
So schön es jetzt auf den Nägeln aussieht, so einfach war es leider nicht! Ich habe wie es beschrieben steht den Topper gut durchgeschüttelt um die Flocken zu verteilen.
Beim auftragen sind leider lediglich 1-2 Flöckchen mit auf den Nägeln gelandet, das Glitzer lässt sich allerdings problemlos verteilen.
Ich war sehr enttäuscht, ich hatte mir schließlich ein kleines Winterwunderland auf den Nägeln versprochen.
Nach zwei gescheiterten Versuchen die Schüttelart zu ändern, die Pinsel anders zu streifen usw habe ich mich dazu entschieden einfach etwas des Lackes auf ein Blatt zu geben und dann die einzelnen Flocken mit einem Dotting Tool auf die Nägel zu bringen.
Mein Ergebnis seht ihr oben, leider etwas mühselig! Schade Essence da habe ich mir leider mehr von versprochen.
Das Ergebnis ist wunderschön, nur ist mir der Aufwand leider zu hoch dafür das es sich um einen Topper handelt der eigentlich selbstständig arbeiten sollte.



Nun zum Nageldesign!
Sucht euch einen hellen blauen Nagellack aus, ich habe mich für die 74 sure azure entschieden.
Ich kann euch leider nicht sagen ob es diesen Lack noch zu kaufen gibt, den Lack habe ich schon ewig und er ist noch in einer der kleinen alten Flaschen von Essence.
Wenn ihr zwei Schichten eures Baselacks aufgetragen habt macht ihr euch nun an die Flocken die auf Ringfinger und Daumen kommen.
Benutzt hierzu einen Striper (ich benutze als Striper ein leeren Eyelinerpinsel).
Malt einen kleinen Kreis als Ausgangspunkt auf euren Nagel, von dem zieht ihr sechs Linien in jede Richtung.
Wenn ihr zufrieden mit euren Linien seid fügt ihr jeder zwei kurze Striche am oberen Ende bei.
Dann geht ihr wieder in Richtung des Punktes den ihr am Anfang gesetzt habt und zieht davon nochmal genauso kurze Striche ab wie oben.
Zum Schluss könnt ihr in die Mitte noch einen Glitzerstein setzen und fertig ist eure Schneeflocke.
Um dem Nageldesign noch das gewisse etwas zu verpassen benutzt ihr nun den Essence Snowflake Topper (denkt an den oben genannten Tipp!) und fertig ist euer wunderschönes Winterdesign (:

Ich hoffe euch hat mein Review inklusive Nageldesign gefallen?
Lasst es mich wissen!!

Love Poppy

Review - Catrice Feathers & Pearls

7 Kommentare| Hinterlasse einen Kommentar

Hallo meine Lieben,
heute habe ich ein etwas spätes Review für euch aber da ich so verliebt in diese LE bin kann ich es nicht auf mir sitzen lassen darüber kein Review geschrieben zu haben.
Es handelt sich um die LE Feathers & Pearls von Catrice die im Monat November erhältlich war.
Ich war so ziemlich zu Anfang des Monats bei Budni um mir die Objekte der begierde zu besorgen jedoch musste ich mit einem Teil weniger als geplant den Laden verlassen :(
Aber nun gut, es kann nun mal nicht immer alles sein.


Ich hoffe einfach das diejenigen von euch die noch nicht überzeugt waren nach meinem Review zu Budni eilen in der Hoffnung noch etwas zu ergattern.
Aber wie wir ja auch alle wissen sind die meisten Drogeriemärkte sowieso nicht unbedingt auf dem neuesten Stand :P


Als erstes habe ich das Lash und Eye Sparkling Gel das wie der Name es schon verrät auf den Augen (wie ein Eyeliner) oder den Wimpern benutzt werden kann.
Die Konsistenz ist flüssig bis dickflüssig und durchzogen von silbernen Glitzerpartikeln.
Das kleine Schätzchen kostet 3.20€


Im Swatch könnt ihr sehen wie toll die Glitzerabgabe des Gels ist, fast der ganze Strich ist durchzogen mit den wundervollen Partikeln und würde jedes Auge und jede Wimper zum strahlen bringen.
Was mir besonders gut gefällt ist das es sich bei dem Pinsel um einen harten Pinsel handelt der nicht nachgibt und somit garantiert gerade und präzise Linien zu ziehen.
Für mich ein absoluter Favorit der bald zum Einsatz kommen wird.


Als nächstes habe ich für euch die Skin Pearls die es für 3.49€ im handel gibt.
Es handelt sich jedoch nicht um einzelne Perlen sondern um jeweils vier Stränge die 15 Perlen miteinander verbinden.
Einerseits sehr praktisch denn so kann man sie toll auf dem Auge, darunter ober über der Augenbraue platzieren ohne mühselig jede einzelne Perle aufzukleben.
Auf der anderen Seite hat man aber die Arbeit wenn man die Perlen einzelnd benutzen will da man so die Stränge erst einmal zerschneiden muss.
Meiner Meinung nach ein recht teurer Spaß dafür das man erstmal mit zurechtschneiden beschäftigt ist und die Perlen ja nun wahrscheinlich auch nur aus Plastik sind.


Das dritte Produkt, wer hätte es gedacht, ist natürlich für die Nägel.
Als hätte ich daran vorbei gehen können...ich habe mich wahnsinnig auf die Nail Sequins gefreut da ich so welche noch nicht mein eigen nennen konnte.
Außerdem sind die Farben Gold und Schwarz total klasse und fast mit jedem Nagellack verbindbar!
Ich habe hier für euch die C01 Golden Twenties und die C02 Running Wild.



Ein Döschen kostet 2.90€ was für mich völlig in Ordnung ist (ich habe schon grausamere Preise für ein bisschen Glitzer gesehen)
Toll finde ich das die Glitzerpartikel nicht einfach nur rund sind sondern eine sechseckige Form haben so kann man sie super schön in einem Nageldesign anordnen, oh ich freue mich schon so diese endlich auszuprobieren.
Desweiteren ist noch Glitzerstaub in der jeweiligen Farbe zugesetzt was ich sehr schön finde, ich liebe Feenstaub :D


Zum Schluss habe ich noch die Eyeshadow Palette C01 Hollywood's Golden Age für euch.
Die Palette enthält einen matten dunkeln Ton und fünf über und über glitzernde helle und dunkle Farben.
Alles ist im Stil der golden twenties gehalten und passen wunderbar zum Thema der LE.
Außerdem ist ein doppelseitiger Applikator enthalten.
Für 4.99€ könnt ihr diese wunderschöne Palette in eurem Drogeriemarkt ersteigern.


Aber nun zum Fachlichen! Ich habe als Base die Prime and Fine Eyeshadow Base von Catrice benutzt da ich die Farben auch so auf das Auge auftragen würde.
Der matte dunkle Ton ließ sich eher quälend auftragen und war irgendwie widerspenstig was mir nicht so gut gefallen hat.
Die anderen Töne waren wie gewohnt buttrig weich und leicht auf die Haut zu bringen.
Enttäuschend war das die hellen Töne eine viel schlechtere Pigmentierung als die dunkeln haben und somit einiges an Schichtarbeit von Nöten war um ein schönes Ergebnis zu erzielen.
Jedoch sind sie so wunderschön anzuschauen und wirken wie in der Palette selbst.
Das Glitzer ist kein Overspray! Jedoch wirkt die ganze Glitzerrei viel matter wenn man erstmal mit dem Pinsel oder Applikator hinein gewischt hat, dies tut aber dem Ergebnis auf der Haut keinen Abbruch was für mich wieder ein Pluspunkt ist.
Alles in allem liebe ich die Farben und diese Palette und bin froh sie gekauft zu haben!

Habt ihr euch auch etwas auf dieser LE gekauft und wenn ja was?!
Wart ihr enttäuscht oder begeistert?
Oder hat euch die LE gar nicht angesprochen?


Love Poppy

Tester Review - Essence Dark Romance

1 Kommentar| Hinterlasse einen Kommentar

Hallo meine Lieben,
ihr glaubt es kaum...aber ja hier schreibe ich, die Poppy! Endlich hört ihr mal wieder etwas von mir so wie ich es euch im letzten Post versprochen habe.
Der Anlass ist ein Review zu einer TE von Essence die ich vorab testen durfte.
Ihr glaubt gar nicht wie ich mich gewundert habe als ich einen Gelben Schein von DHL im Briefkasten (bzw. auf dem Fußboden, unser Briefkasten ist ein Schlitz in der Tür) gefunden habe.
Denn ich hatte doch gar nichts bestellt und ich kenne auch niemanden der mit mitten im November ein Paket schicken würde.
Mein Freund besorgte mir am nächsten Tag das Paket da ich lange arbeiten musste und schickte mir sofort ein Foto.
Und was war es? Ein Testpaket von Essence über die TE Dark Romance die im Dezember erhältlich sein soll.
Ich war so aus dem Häuschen das glaubt ihr gar nicht, endlich darf auch ich etwas testen :3
Ich habe mir die beste Mühe für euch gegeben und hoffe euch gefallen die Produkte genauso wie mir!


In meinem Testpaket war echt viel drinnen und ich finde es sehr großzügig wenn man bedenkt wie teuer es teilweise wird sich mehrere Dinge einer LE oder TE anzueigenen.
Besonders toll war es natürlich genau die Sachen zu bekommen auf die man ein Auge geworfen hatte, da habe ich richtiges Glück gehabt.
Abe nun möchte ich euch die Produkte vorstellen! Damit ihr zunächst eine Idee der kommenden TE bekommt habe ich hier nochmal ein paar Zeilen von Essence für euch.

Deep, dark and beautiful! Mit der neuen essence trend edition „dark romance“ wird es im Dezember 2013 mystisch, romantisch und einen Hauch düster – perfekt passend zu DEM Catwalk-Trend der kommenden Wintersaison: „Gothic-Glamour“! Eine geheimnisvolle Farbwelt bestehend aus Rot, Dunkelrot, Lila, Beige, Gold, Dunkelblau, Grau und natürlich Schwarz umgesetzt in einzigartigen Produkten. Neben Beauty-Pieces für Augen, Lippen, Teint und Nägel sind die Must-Haves der trend edition zwei Effekt-Lipglosse in Beige-Grau und Schwarz mit mega-schimmerndem Finish und ein trendy nail art decoration kit. Nieten, Strass- und Schmuck-Steinchen in Gold und Silber machen die Nägel zum absoluten Fashion-Statement. On top gibt es coole Tattoos für Gesicht und Körper für den romantischen Gothic-Chic! 

Klingt super oder? Ist es auch! Und nun exklusiv für euch die ersten Einblicke und Swatches zu der kommenden TE Essence Dark Romance


Als erstes habe ich für euch einen der zwei Lippenstifte. 
Passend zum Thema Gothic-Glamour sind beide Lippis in Rottönen gehalten, farblich gibt es keine großen unterschiede, der eine ist dunkler und wirkt rötlicher der andere heller und wirkt leicht pink.
Ich habe den helleren erwischt der den Namen 01 red romance trägt der zweite Lippi ist die 02 painted love.



Red Romance ist ein kremiger Lippenstift der langanhaltend über mehrere Stunden intensive Farbe bieten soll. Auf den Lippen fühlt er sich sehr weich an und lässt sich sehr gut auftragen jedoch viel es mir schwer den Lippenstift sauber aufzutragen da er durch seine Kremigkeit sehr leicht verschmiert.
Der Lippenstift verspricht außerdem das die Lippen nicht austrocknen, dem kann ich nur zustimmen! Selbst nach längerem tragen fühlen sich meine Lippen immer noch weich und geschmeidig an dies macht das Manko das er sehr weich und schmierig ist fast wieder weg.






Hier seht ihr ein Tragebild. Ich finde die Farbe einfach umwerfend und der Lippenstift gibt den Lippen einen tollen Glanz. An den Seiten seht ihr wie der Lippenstift schon etwas geschmiert hat.
Der Lippenstift soll 1.99€ kosten was ich völlig in Ordnung finde der er die meisten seiner Versprechen hält.
Nur ist er leider nicht Kussecht ;)



Als nächstes habe ich für euch einen der zwei Eye Pencils, meiner trägt den Namen 02 foggy love was so komplett ins deutsche übersetzt neblige liebe heißt, der andere ist eher dunkel und ist die 01 black shadow.
Es handelt sich hierbei um einen glitter eye pencil, die Miene ist von silbernen Glitzerpartikeln durchzogen. 
Ehrlich gesagt hatte ich dieses Produkt gar nicht mehr auf dem Zettel deswegen war ich umso überraschter ihn in meinem Päckchen zu finden.



In der Nahaufnahme könnt ihr die tollen groben Glitzerpartikel sehen die sich beim aufmalen eher schwach blicken lassen wie ihr im obigen Swatch sehen könnt.
Der Eye Pencil hat eine eher weiche Konsistenz was ich als sehr angenehm empfinde.
Ich mag es überhaupt nicht wenn ich einen Stift fürs Auge benutze und der total hart ist und ich das Gefühl habe das ich mir damit jeden Moment das Auge auspieksen kann.



Hier habe ich nochmal einen Swatch für euch wo ich den Eye Pencil verblendet habe und siehe da, da sieht man doch wieder den ein oder anderen Glitzerpartikel, was für eine Überraschung.
Ich kann mir die Farbe sehr gut zu einem dunkeln mystischem AMU vorstellen wobei die Glitzerpartikel dem AMU das gewisse etwas geben würden.
Ein Eye Pencil wird um die 1.29€ kosten.



Der nächste Artikel ist ein Nail Art Decoration Kit, diejenigen die meinen Blog schon länger lesen wissen wie Nagellack verrückt ich bin und können sich sicherlich gut vorstellen wie ich ausgeflippt bin als ich das kleine Döschen in den Händen hielt.
Das Kit trägt den Namen 01 what gothic girls want und beinhaltet sechs unterschiedliche Strass, Nieten und Schmucksteine die vor allem in den Farben Silber und Gold geprägt sind.
Das Kit soll auch einen Nagelkleber enthalten (laut Pressemittleilung aber wo ist er nur?) den ich allerdings nicht ausprobieren werde da ich es bevorzuge die Steine in den noch feuchten Nagellack zu setzen.



Vom nahen könnt ihr vielleicht erkennen das es zwei arten von Kügelchen gibt und der Rest eher aussieht wie Schmucksteine und Nieten.
Das Kit lässt die Nägel dreidimensional strahlen und hat definitv den WOW-Effekt.
Einen ersten Test seht ihr gleich wenn ich euch die Lacke vorstelle ;)
Das ganze Kit soll um die 2.49€ kosten.



Ich habe zwei Lacke zum testen bekommen (: zum einen den matten Lack 02 red romance und den Sandlack 04 gothic gold. Desweiteren gibt es die 01 dark night starlight (ein sparkling Lack in Lila) und 03 moonless night (& ein Suede Lack in Graublau).
Ich finde die Lacke harmonieren total miteinander und ich kann sie mir gut in einem Nageldesign vorstellen.
Leider weiß ich immer noch nicht was ich davon halten soll das Essence in letzter Zeit jeden Lack eine andere Textur verabreicht...auf der einen Seite finde ich es toll da man so unterschiedliche Lacke und Texturen kennenlernt auf der anderen Seite denke ich mir das ich manche Lacke auch ganz "normal" schön finden würde oder manche "normalen" als Sand oder matten Lack.



Mit meinen beiden Lacken sowie Texturen bin ich sehr zufrieden! Sie lassen sich sehr gut auftragen und es hätte sogar fast eine Schicht Lack gereicht.
Bei Sandlacken ist das ja nichts besonderes aber bei dem matten Lack war ich echt überrascht wie toll dieser schon mit einer Schicht deckt.
Auf dem Bild seht ihr beide Lacke und mein erster Versuch das nail decoration kit damit zu verbinden.
Mir gefallen Lacke und Kit echt super zusammen und ich kann sie jetzt schon nicht mehr aus meinem Nagellackregal wegdenken.
Die Lacke werden um die 1.79€ kosten, für Lacke ein ganz normaler und angemessener Preis.



Desweiteren habe ich das mousse blush bekommen, ich muss gestehen das ich noch nie ein mousse blush benutzt habe sondern immer auf die guten alten Puder blushes zurückgreife.
Der velvet mousse blush 02 red romance ist buttrig weich und lässt sich gut auf der Haut verteilen.
Allerdings ist er mir viel zu Farbintensiv! Ich würde ihn niemals in einem Alltags Make up tragen.
Vielleicht liegt es auch einfach daran das ich so blass bin ;)
Was mich erstaunt hat ist das selbst nach ein paar Stunden der Swatch von meinem Arm nicht verschwunden ist, es scheint als hätte dieser mousse blush eine sehr gute und lange Haltbarkeit.
Ihr fragt euch sicherlich wo der Swatch ist...wie auch dieses Bild war das Bild mit dem Swatch sehr verschwommen so das ich euch das nicht an tun wolle..irgendwas stimmt mit meiner Kamera nicht mehr! Der Blush soll um die 2.49€ kosten und hat noch einen zwilling, die 01 painted love die noch heller und meiner Meinung nach greller ist.



Zum Schluss habe ich für euch noch eine der quatro eyeshadows, hierbei gab es auch wieder zwei verschiedene zur Auswahl. Einmal die 02 a romance to remember und die 01 mystery glam die ich bekommen habe.
Der quatro eyeshadow der wie der Name schon sagt 4 Lidschatten beinhaltet ist für ca. 2.99€ ab Dezember erhältlich.



Bei den vier Farben soll es sich um zwei matte und zwei glitzernde handeln wobei ich finde das alle vier sehr stark glitzern. Die Farben sind einfach ein Traum und sind super aufeinander abegstimmt. Jedoch würde ich Blau und Rot niemals miteinander kombinieren außer es soll ein wirklich krasses AMU werden..



Im Swatch sieht man nochmal genau was ich meine, die Farben glitzern alle gemeinsam um die Wette.
Die Farben sind gut pigmentiert und habe schon beim ersten auftragen merklich gut gedeckt.
Als Base habe ich die Prime & Fine Eyeshadow Base von Catrice benutzt welche beinahe gar nicht nötig gewesen wäre.
Ich bin sehr zufrieden mit den Lidschatten da sie super schön auf der Haut wirken und sich richtig weich und leicht auftragen lassen.



Natürlich konnte ich es nicht lassen euch gleich ein kleines leichtes AMU zu schminken. 
Hierbei habe ich für den dunkleren Part das Blau und das Rot gemischt um einen veruchten Look zu kreeieren. Außerdem habe ich den braunen Ton in den weißen mit einfließen lassen.
Mir gefällt es total gut wie die Farben sich miteinander vermischen und so eine Einheit ergeben.
Auch auf dem Augenlid sieht man noch deutlich die Glitzerpartikel strahlen was für mich definitv ein großer Pluspunkt ist, davon abgesehen war das Glitzer endlich mal kein Overspray!!

So meine Lieben, das waren die Produkte die ich von Essence zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Desweiteren gibt es noch 2 Lipgloss in den Farben 01 black shadow & 02 light up!, einen Cream Higlighter in der Farbe 01 light up! und schicke body tattoos.

Alles in allem hat mir die TE sehr gut gefallen, ich finde es immer wieder super wie toll Essence die Farben zu einem Thema und dann auch noch passend zur Jahreszeit wählen.
Außerdem gibt es jedesmal kleine Highlights die dem Thema gerecht werden.
Allerdings ist es bedauerlich das der Lippenstift so schmierig ist das ich vermute das er nicht so lange halten wird wie versprochen und auch das cream blush ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache.
Was haltet ihr von der TE? Würdet ihr etwas davon kaufen und wenn ja was?
Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen (:




Love Poppy
 
blogged by Poppy Moore.