Review - Crazy Factory Lip Tattoos

Wie ihr vor einiger Zeit schon auf meiner Facebook sehen konntet habe ich mir bei Crazy Factory nicht nur neue Tunnel und Plugs bestellt sondern auch Lip Tattoos.
Ich wollte so welche schon immer mal ausprobieren und da sie dort nur 50 cent kosten fanden gleich 5 Exemplare den Weg zu mir nachhause.
Heute habe ich nun endlich eines ausprobieren können, leider entwickelten sich die Lip Tattoos als absoluter Fehlkauf :(
Trotzdem werde ich euch alles beschreiben und zeigen, seht selbst.





Die Tattoos sind in der Anwendung sehr schlecht und sind gleich am Anfang, wie ihr sehen könnt, schon eingerissen.
Aber nun von vorne, wenn ihr die Tattoos auspackt habt ihr zwei Riesen Stücke die quasi für "Schlauchbootlippen" gemacht wären.
Diese soll man sich selbst zu schneiden, auf der Rückseite sind Strichlinien als Hilfe aufgemalt.
Außerdem soll man nicht die obere Partie abschneiden weil diese angeblich auf die Lippen passt.
Soweit so gut, ich habe angefangen zu schneiden, an die Lippen zu halten und wieder zu schneiden bis ich fast an der letzten Linie angekommen bin, die Tattoos waren immer noch zu groß und haben von der Form her nicht gepasst.
Ich dachte mir aber das ich es trotzdem probieren werde.





Man muss die Lippen zu einem leichten "OH" formen und die Tattoos dann auf die Lippen legen, danach ganz einfach wie früher bei den Klebetattoos mit Wasser befeuchten bis sie haften bleiben.
Dies ging bei den Tattoos erstaunlicherweise sehr schnell, mir kam die Pappe quasi entgegen geflutscht.
Aber dann schon das erste Problem, da man die Tattoos nicht wirklich gut zuschneiden kann waren sie natürlich vor allem an den Seiten viel zu groß, ich habe versucht es zu retten aber naja, ich hatte mehr oder weniger Erfolg dabei.
Außerdem gab es auch Probleme an der Oberlippe, sie sind zwar auf die Lippenform abgestimmt aber es ist schwer sie so aufzulegen das sie dem Lippenbogen richtig folgen und so hat das Tattoo rechts Oben nicht nur meine Lippe geschmückt...schade.
Naja eigentlich könnt ihr ja sehen was alles schief gelaufen ist, ich weiß nun aber nicht, da ich keinen Vergleich habe ob es an diesen Lippentattoos liegt oder es bei allen so Probleme gibt, aber bei 50 cent sollte man ja eigentlich nicht mecker.




Naja also ich muss sagen wenn ich die anderen ausprobieren werde dann nur unter äußerster Vorsicht also das ich meine Lippen quasi gar nicht mehr bewege.
Ursprünglich wollte ich diese ja für Mottopartys usw. benutzen aber das kann ich mir wohl abschminken.
Aber für Fotos wird es wohl irgendwie machbar sein.
Hier oben habt ihr übrigens das Resultat wenn ihr lachen solltet (:

Habt ihr schon mal Lip Tattoos benutzt und meine größte Frage ist natürlich waren diese besser?
Lasst es mich wissen (:



Love Poppy

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber echt blöd gelaufen bei dir. :( Ich benutz sowas für Bilder total gern und finde die von CF reichen vollkommen aus. Die Violent Lips sind nämlich reichlich teuer und sind qualitativ auch nicht viel besser. Ich kann ja mal eine Anwendungsreihe erstellen für Lip Tattoos, da gibts nämlich Kniffe die leider nicht auf der Verpackung stehen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch noch zwei dieser Lip Tattoos zuhause D:

    Ich hatte schon mal eines aber von einer anderen Marke. Gehalten hat es leider nicht sehr lange, aber für ein Shooting war es gut ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schade das dort direkt Risse entstehen.
    Hätte echt gut aussehen können ..

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich ne nette Idee sowas :) Schade das sie nicht sehr lange halten. Die Dinger sind der hingucker.

    Ich habe dich für den best blog award nominiert.

    Schau dir die Regeln an wenn du magst :)

    Hier der Post http://she-and-her-blog.blogspot.de/2013/05/best-blog-award.html

    Liebe Grüße Kayleen

    AntwortenLöschen
  5. Schade das die Lippentattoos so schnell einreißen, ansonsten ist es wirklich ein witziger Hinkucker :o)

    Liebste Grüße
    Sabrina :*

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schade, dass sie so schnell einreissen. Für Fotoshoots o.ä. wär's aber bestimmt ne sehr feine Sache ^^ hab mich nie getraut die Dinger zu kaufen weil ich bei sowas eh immer versage :D

    AntwortenLöschen

 
blogged by Poppy Moore.